• Autorin

    Bettina Oehmen

    bettina-oehmen

    Bettina Oehmen (* 1959 in Dortmund) ist Musikerin und Autorin. Sie studierte klassische Gitarre und Gesang an der Musikhochschule Dortmund.

    1982 ging sie für drei Jahre nach Jerusalem, um ihre Studien fortzusetzen. Seit 1985 lebt sie zusammen mit ihrem Mann, dem Cellisten Christoph Oehmen in Bocholt, schreibt Bücher, komponiert Lieder und tritt regelmäßig mit Konzert-Lesungen auf. Beliebt sind z.B. die israelischen Programme, bei denen Oehmen aktuelle und traditionelle israelische Lieder mit lebendigen Schilderungen aus ihrem Buch Shalom Chaverim kombiniert oder die Lesungen aus ihren Kinderbüchern kombiniert mit eigens für diese Bücher geschriebenen Mitsinge-Liedern und vieles mehr. Die Solé-Buch-Reihe entstand aus dem Wunsch, andere Menschen in ihr schöpferisches Potential zu bringen.

    Neuere Projekte: Hörbücher; die Fortsetzung des Romans Der Gemüsehändler und das Mädchen im roten Mantel; die Kriminächte im Textilwerk in Bocholt, für die die Autorin ihre Kriminalromane als Drehbücher umschreibt; eine französisch-deutsche CD mit einer Band aus Avignon.

    Über weitere aktuelle Projekte und weitere Information gibt es auf www.oehmen-art.de mehr zu lesen.